Letztes Feedback

Meta





 

Froh und immer noch genervt

Das Jahr ist gerade mal 2 Tage alt und fühlt sich jetzt schon älter an. Das liegt aber, glaube ich wohl eher daran, dass ich Silvester und Neujahr arbeiten musste. Der Übergang war nicht ganz so entspannt, wie es ist, wenn man frei oder Urlaub hat.Allerdings bin ich froh gearbeitet zu haben, da ich dieses Jahr sowohl Weihnachten als auch jetzt Silvester alleine war. Ja das war absichtlich, fand es angenehmer dieses Mal nicht den Pflichten nachzukommen und das zu tun, was ich möchte und zwar in meiner kleinen gemütlichen Wohnung, auch genannt "Butze"Na gut, arbeiten war jetzt nicht der primäre Wunsch, aber die Tatsache das ich deswegen eben an den Feiertagen nicht zu meiner Familie oder Freunden zu "können" hat mir als Ausrede sehr geholfen. Ich hatte einfach keine Lust auf diese mitleidigen Einladungen, gerade hlg. Abend, bei denen es immer heisst: Also nee, bevor Du alleine bist kommst Du zu uns!Als wenn das dann ein richtig schöner Abend wird und bei Menschen sitzt, die mich sonst zu diesem Anlass nicht eingeladen hätten. Is klar.Ja meine Eltern sind tot, das schon sehr viele Jahre, meine Geschwister sind verheiratet und haben ihre eigenen Rituale und ja ich habe keinen Partner. Und? Bin ich deshalb betreuungswürdig? Geht mir das alles auf die Nerven. Den Rest des Jahres interessiert es doch auch keinen, dass ich abends nach der Arbeit alleine bin, warum Weihnachten oder Silvester!Wenigstens ist der ganze Kokolores jetzt vorbei.

2.1.17 17:52

Letzte Einträge: Depression - mein ewiger Kampf oder doch nicht?

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


gebsy / Website (10.1.17 20:50)
Hallo! Das Arbeiten am Heiligen Abend ist doch anders als sonst, oder? Kann der Glaube dem Alleinsein Sinn geben? gebsy


britt26 (10.1.17 21:16)
Hallo auch,
hlg. Abend habe ich nicht gearbeitet, da haben wir geschlossen, aber den 1. und 2. Weihnachtsfeiertag.
Und ja er kann Sinn ergeben, für mich wäre der Sinn nicht gegeben, wenn ich nur um nicht alleine zu sein mich Freunden angeschlossen hätte, während sie mit ihrer Familie feiern...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen